Vergleich

Was ist ein Flexo Druck?

Der Flexodruck ist ein direktes Hochdruckverfahren im Rollenrotationsdruck. Bei ihm kommen flexible Druckplatten zum Einsatz von welchen die erhabenen Stellen bildgebend sind. Da heißt, es werden diejenigen Bereich im Druck übertragen, welche auf der Druckplatte hervorstehen. Demzufolge ist das Druckmotiv auf der Druckplatte seitenverkehrt aufgebracht. Der Flexodruck eignet sich für zahlreiche Materialien. Mitunter lassen sich auch Produkte bedrucken, für welche kein anderes Druckverfahren geeignet ist. Wir nutzen den Flexodruck überwiegend für das Bedrucken von Schlüsselanhängern aus flexiblem Kunststoff und sowie Folien, Blister und Tüten von Süßigkeiten-Verpackungen.

Wie funktioniert der Flexo Druck?

Flexodruck auf Brausepulver Verpackung Flexodruck-Maschinen bestehen aus einer Rasterwalze, eine Druckzylinder und einem Gegendruckzylinder. Über die Rasterwalze wird die Druckform eingefärbt. Diese befindet sich auf dem Druckzylinder. Der Gegendruckzylinder führt den Bedruckstoff. Als Druckform werden entweder Fotopolymerplatten aus UV-empfindlichen Kunststoff oder Gummiklischees genutzt. Gummiklischees werden mittels Lasergravur hergestellt. Bei Fotopolymerplatten werden die druckenden Elemente belichtet und anschließend ausgewaschen. Mit einem Flexodruck lassen sich sowohl Volltonflächen wie Halbtöne durch Rasterung umsetzen.

Flexodruck mit feinen Details Die Druckform wird mittels Klebefolien vor dem Druckbeginn auf den Druckzylinder gespannt. Hierbei wird zwischen inkompressiblen Folien und kompressiblen Folien unterschieden. Inkompressible Formen eignen sich für Volltonflächen, kompressible Folien für der Druck von Rastern. Die Rasterwalze dossiert die Druckfarbe. Moderne Flexodruck-Maschinen besitzen mehrere Farbwerke, sodass sich entweder Motive mit mehreren Volltonfarben oder eine Rasterdruck mit den Grundfarben Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz (CMYK) realisieren lassen.

Was sind die Vorteile des Flexodrucks?

Bonbons mit Flexo-Druck Der Flexo Druck ist ein qualitativ hochwertiges Druckverfahren. Da der Bedruckstoff von der Rolle über Rollen geführt wird, bietet der Flexo Druck beeindruckende Druckgeschwindigkeiten. Dadurch lassen sich bei hohen Auflagen sehr günstige Druckkosten erzielen. Er eignet sich hervorragend für das Bedrucken von flexiblen Verpackungen aus Kunststoff. Grundsätzlich ist er sehr vielseitig einsetzbar, da mit ihm auch Materialen bedruckbar sind, die sich mit anderen Verfahren nicht bedrucken lassen. Er liefert satte Volltonfarben und gestochen scharfe Rasterdrucke. Dabei überzeugt er mit einem fotorealistischem und klarem Druckbild. Brillante Motiv-Farben erhalten durch glänzende Folienmaterialien einen beeindruckend wertigen Charakter. Volltonfarben aus Ihrem Corporate Design stahlen und leuchten kräftig mit einem Flexodruck auf dem Werbeartikel.



Die Vorteile des Flexodrucks für Werbeartikel im Überblick:
  • eignet sich hervorragend für flexible Kunststoffmaterialen wie Folie
  • liefert ein sauberes und klares Druckbild mit satten Farben
  • gestochen scharfe Motiv- und Logo-Abbildung
  • hohe Brillanz bei Fotomotiven
  • sehr hohe Druckgeschwindigkeiten
  • günstige Druckkosten bei hohen Auflagen